11.–14.04.2019

#artcologne2019

Sunrise 2019
Rauminstallation -kinetische Skulptur

1150 x 2300 x 38 mm
Stahl | Acrylglas Spiegel GOLD | Lack schwarz matt

Aus der Arbeit mit dem Medium der Malerei, Versuchen Gegebenes neu anzuordnen,dem Experimentieren mit Farbe, Form und Schwerkraft, Rechtecken und quadratischen Rahmen entsteht in der beständigen Befragung und der Entwicklung seiner künstlerischen Arbeit die EvolutionDoor.

Das im Jahr 2014 veröffentlichte 34-sekündige Youtube Video, in dem Klemens Torggler sein kinetisches Kunstobjekt EvolutionDoor schließt und wieder öffnet, löste national wie international ein überwältigendes Echo aus. Die Wirkung auf den Betrachter nährt sich dabei aus zahlreichen Aspekten, derer unter anderem die poetische Ästhetik der Bewegung, ihre Leichtigkeit, sowie die klare Designsprache zu nennen sind.

Statement Klemens Torggler zu "Sunrise":

"Meine Intention bei der verspiegelten Variante war, dass es sich beim Objekt um ein reflexives Objekt handelt welches einen Interpretationsfreiraum offen lässt. Ist das jetzt ein Spiegel oder eine Tür? - Oder beides? - Oder keines von beidem? ..."

press1 - Pressearbeit mit System
Die Online-Pressefächer sind ein gemeinsamer Service der Koelnmesse und von press1, dem Originaltext-Dienst mit System. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemitteilungen sind die jeweils herausgebenden Unternehmen. Diese stellen Koelnmesse von jeglichen Ansprüchen Dritter, die im Zusammenhang mit dem Gebrauch der Online-Pressefächer entstehen, frei. Diese Freistellung gilt insbesondere auch für Verstöße gegen das Urheber- und Markenrecht. Sie besteht auch dann fort, wenn die betroffene Pressemitteilung bereits aus den Online-Pressefächern herausgenommen worden ist.